Der OLC-Discus fliegt 2013 am Stillberghof!

Dezember 19, 2012

Unser Junior Robert Schymala wird ab dem kommenden Jahr den von Wilfried Großkinsky zur Verfügung gestellten Discus 2 cT nutzen dürfen. Der Discus wird an einen Junior-Piloten vergeben, der bei der OLC-Junior-Challenge ganz vorn mit dabei ist. Robert hat im vergangenen Jahr zwei Flüge über 700 Kilometer und einen über 600 Kilometer absolviert. SFG-Pilot Arne Röpling war bei der Junior-Challenge ebenfalls gut im Rennen, so dass letztendlich das Los entscheiden musste. Am 26. Januar wird Robert der Discus übergeben. (Foto: OLC)

http://www.onlinecontest.org/olc-2.0/segelflugszene/cmsnews.html?month=122012#898

Advertisements

Segelflug-Bundesliga: Abschlusslandung auf Platz elf

August 27, 2012

Die Platzierungen der SFG Donauwörth-Monheim in der Saison 2012

Die Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim beendet die Segelflug-Bundesliga auf Rang elf. Auch am vergangenen Woche blieben die Segelflieger wetterbedingt am Boden, die Top Ten waren somit nicht mehr erreichbar.

Den Rest des Beitrags lesen »


Die heiße Phase beginnt

August 7, 2012

Während in Texas gerade die Segelflug-Weltmeisterschaft läuft, liefern sich auch die Piloten der Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim heiße Rennen am Himmel. Wenn das Wetter mitspielt, könnten sie in der Gesamtwertung noch einige Plätze gutmachen.

Den Rest des Beitrags lesen »


SFG zurück in den Top Ten, Arne muss noch daran arbeiten :-)

Juli 30, 2012

Nach einer Außenlandung am zweiten Wertungstag muss sich Arne Röpling bei der Deutschen Juniorenmeisterschaft jetzt wieder nach oben kämpfen.

 

Grauer Himmel, Regenschauer, garstiger Wind – fast sah es so aus, als hätten die Donauwörther Segelflieger am vergangenen Wochenende wieder mal am Boden bleiben müssen. Doch zwei wackere Piloten wagten sich dennoch in die Luft.

 

Den Rest des Beitrags lesen »


Auf Lilienthals Spuren

Juli 24, 2012

Arne Röpling startet bei der Deutschen Juniorenmeisterschaft in Stölln.

Wieder einmal hat ein Junior-Segelflieger der Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim zu einer erfolgreichen Runde in der Segelflug-Bundesliga verholfen: Arne Röpling legte am vergangenen Wochenende den schnellsten Schnitt hin.

Den Rest des Beitrags lesen »


Keine Flüge am Stillberghof

Juli 16, 2012

Erstmals in dieser Bundesliga-Saison müssen die Piloten der Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim die Top Ten der Bundesliga-Tabelle verlassen – und können eigentlich gar nichts dafür. Das Wetter am vergangenen Wochenende erlaubte keine Streckenflüge ohne Motorkraft im Raum Nordschwaben, während die norddeutsche Konkurrenz wieder ordentlich Punkte sammeln konnte. Nun liegt die SFG nach der 13. Runde auf Platz elf; sechs Runden bleiben noch, um die Position wieder zu festigen.


Platz fünf für Team Gesell: Quali für DM!

Juli 9, 2012

Mike und Andy Gesell haben sich in Brandenburg für die DM qualifiziert.

Erfolgreich sind zwei Teams der Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim vom Offenen Märkischen Vergleichsfliegen in Brandenburg zurückgekehrt, eines hat sogar die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in der Tasche.

Den Rest des Beitrags lesen »


2×2 Brüder in Brandenburg am Start

Juli 3, 2012

So wollen wir Michael Gesell beim Quali-Wettbewerb in Brandenburg bitte NICHT sehen 🙂

Obwohl die Segelflieger vom Stillberghof am vergangenen Wochenende aus Wettergründen keine Wertungsflüge für die Segelflug-Bundesliga absolvieren konnten, landeten sie dennoch auf dem 15. Rundenplatz. Dank zweier Teams, die derzeit in Brandenburg auf einem Wettbewerb starten, blieben am Samstag immerhin sechs Punkte hängen.

Den Rest des Beitrags lesen »


Drei auf einen Streich

Juni 26, 2012

Jan Rehmet flog am Wochenende erstmals allein und ist dieses Jahr unser dritter Soloflieger.

Für jeden Piloten ist der erste Solo-Flug ohne Ausbilder ein unvergessliches Erlebnis. Auf dem Segelflugplatz Stillberghof durften jüngst gleich drei Flugschüler der Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim diesen spannenden Moment erleben.

Den Rest des Beitrags lesen »


Zwei neue Alleinflieger

Juni 22, 2012

Ovidiu Chircan und Anja Barfüsser dürfen von nun an alleine in die Luft gehen

Der erste Flug ohne die Begleitung eines Fluglehrers, ganz auf sich alleine gestellt, ist sicherlich für jeden Pilot unvergesslich. Die Chance das Gelernte erfolgreich beweisen zu können, aber auch die Herausforderung dies zu müssen, ist auf dem ersten Solo-Flug eine Gradwanderung zwischen Euphorie und Anspannung.

Am vergangenen Wochenende war es für zwei Flugschüler der Segelfluggruppe Donauwörth-Monheim soweit. Nach souveränen Übungsflügen mit Fluglehrer und einem Checkflug durch einen weiteren Lehrer, bekamen Anja Barfüsser und Ovidiu Chircan die Erlaubnis für ihren ersten Alleinflug.

Nach der ersten Solo-Landung erwartete die frischgebackenen Alleinflieger die traditionelle Gratulationsprozedur: Einen Straußblumen und einen Klaps auf den Hintern. Während Ersteres das Feingefühl der Hand steigern soll, wird Letzterem nachgesagt die Wahrnehmung für die Thermik positiv zu beeinflussen.


%d Bloggern gefällt das: