Destination Top Ten

August 12, 2013

Auf zum Endspurt!

Auf zum Endspurt!

So schnell kann das Blatt sich wenden: Mit dem fünften Platz in der vorvorletzten Runde der Segelflug-Bundesliga hat sich die Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim von Rang 17 auf Platz zwölf der Tabelle katapultiert und kann, allen Unkenrufen zum Trotz, jetzt sogar auf einen Platz in den Top Ten hoffen.

Stephan Bosch war am vergangenen Wochenende der schnellste SFG-Pilot: Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 111,5 Stundenkilometern jagte er über 506 Kilometer zwischen Ingolstadt und der Schwäbischen Alb entlang und erzielte damit sogar den viertschnellsten Schnitt der gesamten Runde mit fast 90 Piloten! Zweitschnellster SFG-Flieger wurde Wolfgang Köckeis mit durchschnittlich 102,6 Kilometern pro Stunde.

Und dann waren da noch die Brüder Andreas und Michael Gesell: Sie starten seit dem Wochenende bei der Deutschen Meisterschaft der Doppelsitzer im saarländischen Marpingen. Auch ihre Trainingsflüge vom Wochenende werden, obwohl nicht vom Stillberghof aus erfolgen, in der Liga gewertet. Mit 101,8 Stundenkilometern trugen also auch sie zum Runden-Ergebnis der SFG bei.

Damit machen es die Flieger vom Stillberghof zwei Runden vor Saisonende noch einmal richtig spannend, denn der Abstand zu den Top Ten beträgt gerade mal zwei Punkte. Allerdings ist das Feld in diesem Bereich dicht gedrängt, so dass an den kommenden zwei Wochenenden eine gute Taktik gefragt ist.

Advertisements

Segelflieger behalten einen kühlen Kopf

Juli 30, 2013

Andrea Geistbeck-Hauser (links und Henno Gemmink (rechts) schieben mit Hilfe von Andrea Bröker ihr Segelflugzeug in Startposition.

Andrea Geistbeck-Hauser (links) und Henno Gemmink (rechts) schieben mit Hilfe von Andrea Bröker ihr Segelflugzeug in Startposition.

Es gab am vergangenen Wochenende kaum Möglichkeiten, der glühenden Hitze zu entfliehen. Die Segelflieger vom Stillberghof hatten es allerdings gut: Wem es gelang, einen kräftigen Aufwind zu finden, konnte es bei angenehmen Temperaturen gut in der Luft aushalten. Ein Grund mehr für die Piloten, in Runde 15 der Segelflug-Bundesliga zu starten.

Den Rest des Beitrags lesen »


Motorlos bis in den Schwarzwald – Platz drei in Runde 12!

Juli 8, 2013

Startklare Segler am Stillberghof. Doch nicht alle schafften es an diesem Wochenende zurück.

Startklare Segler am Stillberghof. Doch nicht alle schafften es an diesem Wochenende zurück.

Die Mission „Klassenerhalt“ der Segelflieger vom Stillberghof scheint bislang erfolgreich zu verlaufen: Rundenplatz drei am vergangenen Wochenende verschafft den Piloten vorerst Luft zu den Abstiegsrängen.

Den Rest des Beitrags lesen »


SFG gefährlich nah am Abstiegsplatz

Juni 17, 2013

Man kann von den Donauwörther Segelfliegern nicht behaupten, dass sie nicht kämpfen würden um jeden einzelnen Punkt in der Segelflug-Bundesliga. Doch erstmals in der fünfjährigen Erstligapräsenz liegt der Club zur Halbzeit nur knapp über einem Abstiegsplatz.

Den Rest des Beitrags lesen »


SFG schafft den Coup: Mit Rundensieg in die Top Ten!

August 30, 2010

Nach 19 spannenden Wochenenden ist die Segelflug-Bundesliga 2010 vorüber. Auch wenn es nicht zur Titelverteidigung gereicht hat, ist die Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim höchst zufrieden mit der Saisonleistung, einem Platz unter den Top Ten. Den erreichten sie durch einen überraschenden Rundensieg am Sonntag. Den Rest des Beitrags lesen »


Die Meisterschale geht nach Königsdorf – SFG weiter im Mittelfeld

August 23, 2010

Die braune runde Holzschnitzarbeit können jetzt die Königsdorfer haben. Fragt sich bloß, ob sich jemand findet, der freiwillig zum OLC-Symposium fährt 🙂

Eine solide Leistung lieferten die Segelflieger vom Stillberghof am vergangenen Wochenende in der Segelflug-Bundesliga ab. Als Fünfter kassierte die Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim 16 Rundenpunkte und liegt damit wieder in der oberen Tabellenhälfte. Den Rest des Beitrags lesen »


Keine Donauwörther Wertungsflüge in Runde 17

August 16, 2010

Wieder einmal Wetterpech für die Segelflieger vom Stillberghof: Am vergangenen Wochenende konnte kein Pilot der Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim zu einem Wertungsflug in der 17. Runde der Segelflug-Bundesliga starten. Der Verein fiel damit um einen Platz in der Gesamtwertung auf Rang 16, muss jedoch nicht mehr um den Klassenerhalt bangen. Das Ziel des Titelverteidigers, noch die Top Ten zu erreichen, ist allerdings in weite Ferne gerückt und theoretisch nur noch durch zwei Rundensiege zu schaffen.


Nachwuchspiloten bei Wettbewerben erfolgreich

August 16, 2010

Aus Zeitgründen hier der Link zum Nachbericht von Runde 16.

SFG_100810


Die Abstiegsangst geht um

Juli 7, 2010

Thomas Köcher flog als schnellster SFG-Pilot 710 Kilometer weit. Dennoch müssen die Segelflieger um den Klassenerhalt bangen.

Langsam schnuppern die Piloten der Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim Abstiegsluft – nur zwei Plätze trennen den Club von einem vorläufigen Abstiegsrang. Noch ist man am Stillberghof allerdings optimistisch, nach dem Meistertitel zumindest die Klasse halten zu können. Den Rest des Beitrags lesen »


%d Bloggern gefällt das: