Können die Donauwörther Segelflieger den Bronzeplatz halten?

August 17, 2015
Endspurt: Mit ein bisschen Glück und guten Flügen kann die SFG den dritten Platz in der Segelflug-Bundesliga halten

Endspurt: Mit ein bisschen Glück und guten Flügen kann die SFG den dritten Platz in der Segelflug-Bundesliga halten

Jetzt wird es richtig spannend: Schafft es die Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim, den Bronzeplatz in der Segelflug-Bundesliga zu halten? Am kommenden Wochenende geht’s zum Endspurt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

„Wir wollen beim Starten leiser werden“

Juli 7, 2015
Die neu asphaltierte Startstrecke am Stillberghof sorgt dafür, dass die Flieger früher abheben und weiter entfernt von den Anwohnern fliegen können.

Die neu asphaltierte Startstrecke am Stillberghof sorgt dafür, dass die Flieger früher abheben und weiter entfernt von den Anwohnern fliegen können.

Dank erfolgreicher Nachwuchsarbeit und gezielter Ausrichtung auf den Hochleistungssport gelingt es der Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim nunmehr seit sechs Jahren, konstant gute Platzierungen in der ersten Segelflug-Bundesliga zu erfliegen. Doch das Flugaufkommen hat auch seine Schattenseiten, denn irgendwie müssen die Segelflieger schließlich in die Luft kommen, bevor sie ohne Motorkraft und Benzinverbrauch ihre Bahnen am Himmel ziehen können.

Den Rest des Beitrags lesen »


SFG feiert erfolgreichste Saison seit dem Titelgewinn!

August 25, 2014
FlugplatzStillberghof

An 19 Wochenenden in dieser Saison starteten die Segelflieger vom Flugplatz Stillberghof aus zu Bundesliga-Flügen – mit Erfolg.

Das war ein gelungener Abschluss des Bundesliga-Saison der Segelflieger: Die Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim erreichte in der letzten Ligarunde Platz vier und kann sich über die erfolgreichste Saison seit Gewinn der Meisterschaft 2009 freuen.

Den Rest des Beitrags lesen »


WM: Platz 13 – Bundesliga: Platz 5

Juni 30, 2014

Auch WM-Piloten müssen putzen: Andreas (vorn) und Michael Gesell reinigen nach einem Flug die Tragfläche von Insekten.

Auch WM-Piloten müssen putzen: Andreas (vorn) und Michael Gesell reinigen nach einem Flug die Tragfläche von Insekten.

Die Teilnahme an der Segelflug-Weltmeisterschaft in Finnland hatten sich Michael und Andreas Gesell sicherlich etwas anders vorgestellt: Nach vier Wertungstagen liegen die Brüder aus Monheim nur auf Rang 13 der Doppelsitzer-Klasse. Viel ärgerlicher ist jedoch, dass das Wetter den Piloten häufig einen Strich durch die Rechnung macht.

Den Rest des Beitrags lesen »


Bislang keine Wertungstage bei der WM

Juni 23, 2014

Die Wintermütze ist Pflicht bei dem nasskalten Wetter in Finnland. Hier bereiten sich Michael und Andreas Gesell auf einen Trainingsflug vor.

Die Wintermütze ist Pflicht bei dem nasskalten Wetter in Finnland. Hier bereiten sich Michael und Andreas Gesell auf einen Trainingsflug vor.

Die Segelflieger vom Stillberghof müssen in der Bundesliga weiter um den Verbleib in der Spitzengruppe kämpfen. Das Kämpfen blieb den Brüdern Gesell auf der Segelflug-Weltmeisterschaft hingegen erspart: Sie mussten wegen schlechten Wetters am Boden bleiben.

Den Rest des Beitrags lesen »


Ein Tausender und ein Sieg in Hockenheim

Juni 16, 2014

David Bauder hat den Internationalen Hockenheim-Wettbewerb gewonnen.

David Bauder hat den Internationalen Hockenheim-Wettbewerb gewonnen.

Man weiß gar nicht, wo man anfangen soll: Arne Röpling fliegt 1000 Kilometer ohne Motorkraft, David Bauder gewinnt den Internationalen Hockenheim-Segelflugwettbewerb und Bernhard Hämmerl erzielt die höchste Bundesliga-Geschwindigkeit für die Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim. Klingt nach einem erfolgreichen Wochenende – dennoch reichten die hervorragenden Einzelleistungen nicht aus, um den Treppchenplatz in der Bundesliga zu halten.

Den Rest des Beitrags lesen »


Drei Donauwörther Piloten fliegen auf der Südhalbkugel

Januar 15, 2013
Mit dem Segelflugzeug über Chiles Haupstadt Santioago de Chile unterwegs

Mit dem Segelflugzeug über Chiles Haupstadt Santiago de Chile unterwegs

Von einem strengen Winter in Deutschland zu sprechen, ist bislang wohl etwas übertrieben. Dennoch entflohen drei Donauwörther Segelflieger der frostigen Jahreszeit zuhause, um auf der Südhalbkugel ihrem Hobby nachzugehen – jeder auf einem anderen Kontinent.

Den Rest des Beitrags lesen »


SFG zurück in den Top Ten, Arne muss noch daran arbeiten :-)

Juli 30, 2012

Nach einer Außenlandung am zweiten Wertungstag muss sich Arne Röpling bei der Deutschen Juniorenmeisterschaft jetzt wieder nach oben kämpfen.

 

Grauer Himmel, Regenschauer, garstiger Wind – fast sah es so aus, als hätten die Donauwörther Segelflieger am vergangenen Wochenende wieder mal am Boden bleiben müssen. Doch zwei wackere Piloten wagten sich dennoch in die Luft.

 

Den Rest des Beitrags lesen »


Walter Sinn ist Landesmeister!

Juni 11, 2012

Walter Sinn startet in Bayreuth zum Wertungsflug.

Die Donauwörther Segelflieger haben wieder einen Meister in ihren Reihen: Walter Sinn wurde Zweiter beim Internationalen Bayreuth-Wettbewerb und als bester Bayer damit Landesmeister.

Den Rest des Beitrags lesen »


Vierter Platz in Hockenheim, Rang 13 in der Liga

Juni 5, 2012

Arne Röpling verpasste in Hockenheim das Siegertreppchen nur knapp und wurde Vierter.

Fast hätte es für einen Platz auf dem Siegertreppchen gereicht: Arne Röpling, Junioren-Pilot der Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim, belegte beim renommierten Internationalen Hockenheim-Wettbewerb den vierten Platz.

Den Rest des Beitrags lesen »


%d Bloggern gefällt das: